JEANNINE PFLUGRADT

MITGLIED DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES


17. Juli 2017
Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, zu Besuch in Neustrelitz

Auf meine Einladung hin besuchte heute meine Kollegin, Frau Dr. Barbara Hendricks, MdB Neustrelitz.
Zunächst besichtigten wir - begleitet von Lokalpolitikern, Mitgliedern des SPD-Ortsvereines, Bürgermeister Andreas Grund, Falko Herschel und Karsten Rohde (Geschäftsführer der Neuwo mbH), sowie dem Architekten Christian Peters die Baustelle "Carolinenstift". In dem denkmalgeschützten Gebäude entstehen derzeit 45 moderne Mietwohnungen. Die Finanzierung der Baumaßnahmen wurde nicht zuletzt durch Bundesmittel gesichert, für deren Zuteilung ich mich in Berlin stark gemacht hatte.
Anschließend statteten wir - nun in Begleitung von Herrn Linke vom Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt aus Neubrandenburg - dem nahe gelegenen Zierker See einen Besuch ab. Die Bundesministerin betonte bei dem gemeinsamen Gespräch, dass die Stadt Neustrelitz im Hinblick auf die Verbesserung der Wasserqualität des Sees große Fortschritte gemacht habe. Dennoch sind die Belastungen - insbesondere des Seegrundes - bis heute groß und die Verlandung des Gewässers geht schneller voran als bei unbelasteten Gewässern. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, schlug die Ministerin vor, das Bundesverkehrsministerium in Berlin "mit ins Boot" zu holen. Zum Abschluss des Gespräches waren sich alle Teilnehmer einig, dass für eine nachhaltige Nutzung des Sees auch die um den See gelegenen Einzugsflächen auf den Prüfstand müssen.

            
                                                       Mit der Ministerin unterwegs auf der Baustelle des Carolinenstifts und beim Gruppenbild am Zierker See

Aktuelle Termine

WIR in Berlin - Newsletter

SPD Bundestagsfraktion

vorwärts - Newsletter bestellen

SPD Landtagsfraktion

Mitglied werden

Facebook