JEANNINE PFLUGRADT

MITGLIED DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES

Besuch in Berlin

Die Besuchsmöglichkeiten des Bundestages sind vielfältig. Ein Besuch der Kuppel z.B. lässt sich ohne weiteres in Eigenregie erledigen:

 Online-Formular

Darüber hinaus habe ich als Abgeordnete die Möglichkeit, Gruppen oder auch einzelne Personen einzuladen – z.B. zu einer persönlichen Führung, oder aber zu einer zweitägigen:

 Informationsfahrt für politisch Interessierte

Zu diesen Reisen kann ich pro Jahr drei Gruppen mit jeweils 50 Personen nach Berlin einladen.

Die Fahrten werden von meinem Büro in Zusammenarbeit mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (Bundespresseamt, BPA) organisiert und dauern zwei Tage. Hin und Rückfahrt in einem modernen Reisebus, Übernachtung im Drei-Sterne-Hotel, ein umfangreiches Programm sowie die Mahlzeiten sind für die Teilnehmer kostenlos.

Der Ablauf sieht in der Regel so aus:

  • plenarsaal

 

  • Besuch im Bundestag - wenn möglich inklusive einer Führung und einer Diskussion mit mir, sowie Besichtigung der Glaskuppel
  • Besuch eines Ministeriums
  • Stadtrundfahrt unter politischen Gesichtspunkten
  • Besuche von diversen Gedenkstätten oder Ausstellungen.

Die Plätze für eine Teilnahme an einer s.g. „BPA-Fahrt“ sind sehr begehrt. Mein Anspruch an diese (aus Steuermitteln finanzierten) Fahrten ist, den Teilnehmern aus meinem Wahlkreis „Danke“ zu sagen für ihr Engagement innerhalb unserer Gesellschaft. Daher vergebe ich die Plätze vorrangig an Menschen, die ehrenamtlich oder in Vereinen aktiv sind. Grundsätzlich steht die Teilnahme jedoch allen Interessenten offen.

Falls Sie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an meinen Mitarbeiter, Herrn Denker (Tel: 030 227 75871, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Auch Schulklassen, Vereine oder andere interessierte Gruppen können auf meine Einladung hin den Reichstag besuchen. In diesen Besuch enthalten ist ein Vortrag über die Aufgaben und Funktionen des Bundestages auf der Besuchertribüne des Plenarsaals – in Sitzungswochen ist es sogar möglich, statt des Vortrages eine Plenardebatte live zu verfolgen.

Wenn es sich irgendwie einrichten lässt, lasse ich es mir auch bei diesen Besuchen nicht nehmen, die Gruppen durch die Liegenschaften zu führen und mit den Besucherinnen und Besuchern zu diskutieren.

Abgesehen von dem Besuch des Reichstages müssen diese Berlin-Besuche allerdings durch die Teilnehmer selbst organisiert werden. Eine begrenzte Anzahl von Personen kann dabei finanziell unterstützt werden: Bis auf einen Eigenanteil von 10,- Euro pro Person wird ein Fahrtkostenzuschuss (Gruppenticket der DB AG), sowie ein Imbiss bezahlt. Insgesamt 230 Personen/Jahr kann ich auf diese Art und Weise einladen und unterstützen. Die Gruppenstärke beträgt mindestens 10 Personen, das Mindestalter 15 Jahre.

Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte so früh wie möglich an mein Büro.

Über das umfangreiche Besuchsangebot des Deutschen Bundestages informieren Sie sich bitte hier.

Aktuelle Termine

26.06.2017 Uhr - All Day
Sitzungswoche in Berlin vom 26.06. - 30.06.2017

26.06.2017, 13:00 - 14:00 Uhr
Gespräch mit Besuchergruppe - 1. Kompanie Jägerbataillon 413

26.06.2017, 14:00 - 16:00 Uhr
AG Ernährung und Landwirtschaft

26.06.2017, 18:30 - 22:00 Uhr
Sommerfest Landesgruppe Ost

27.06.2017, 11:30 - 13:00 Uhr
AG Sport

WIR in Berlin - Newsletter

Kampa17

SPD Bundestagsfraktion

vorwärts - Newsletter bestellen

SPD Landtagsfraktion

Mitglied werden

Facebook